"Musikantenfasnacht" und Weihnachtsmusik

  

Am kommenden Samstag, 28.11.2020 findet der Gedenkanlass für alle verstorbenen Musikantinnen und Musikanten der Feldmusik Escholzmatt statt. Wegen Covid-19 kann die "Musikantenfasnacht" nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Ein Quintett der Feldmusik wird den Gottesdienst in der katholischen Kirche in Escholzmatt musikalisch umrahmen. Ab 9 Uhr kann die Messe via Live-Stream verfolgt und den Verstorbenen von Zuhause aus gedenkt werden. Den Link zum Livestream finden Sie auf der Webseite der katholischen Kirche Escholzmatt.

 

Zudem wird eine Kleinformation der Feldmusik in Escholzmatt mit weihnächtlichen Klängen die Adventszeit verschönern. Ganz sicher am 5. Dezember ab 16.30 Uhr, eventuell auch noch an weiteren Terminen.

 

Auf unseren traditionellen jährlichen Marroniverkauf müssen wir in diesem Jahr leider verzichten, da auch der Weihnachtsmarkt abgesagt werden musste. Wir hoffen aber, dass wir Sie spätestens in einem Jahr wieder am Marronistand antreffen werden.

 

Wir halten Sie über weitere mögliche Anlässe auf dem Laufenden.

 

Bleiben Sie gesund!

 

 

Am Sonntag, 02. Februar 2020, findet das Feldmusik-Lotto statt. Es würde uns freuen, wenn Sie unseren Verein mit einem Lotto-Besuch unterstützen würden. Und wer weiss, vielleicht gewinnen Sie ja dabei einen tollen Preis.

  • 1. Gang gratis
  • Kein Preis unter 20.- Franken
  • Es werden 25 Gänge gespielt
  • Jeder 5. Gang Superlotto
  • Dauerkarten 25.-- Franken
  • Wettbewerb mit Gratisverlosung von Fleisch und anderen tollen Preisen

Unser Hauptpreis

  • Reisegutschein von Railtour im Wert von 500.-- Franken

Weitere Preise

  • Fleischboxen, Speck, Salami
  • Escholzmatter Restaurant-Gutscheine
  • Riesige Geschenkkörbe, Honig
  • Fleisch-, Berner- und Käseplatten
  • Wein, Spirituosen und vieles mehr

Unter Lottoflyer finden Sie den aktuellen Lotto-Flyer.

 

Freundlich laden ein: Brass Band Feldmusik Escholzmatt und der Wirt

www.feldmusik-escholzmatt.ch

 

Weitere Termine sind unter hier

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0